Die Heiligen in der Gnostischen Messe

Der Diakon. Herr des Lebens und der Freude, der du die Macht des Menschen bist, der du die Essenz eines jeden wahren Gottes bist, der sich auf der Erde Oberfläche befindet, das Wissen von Generation zu Generation weitergebend, der du von uns verehrt wirst auf den Heiden und in den Wäldern, auf Bergen und in Höhlen, öffentlich auf Marktplätzen und geheim in den Kammern unserer Häuser, in Tempeln, in unseren Körpern; wir gedenken ehrenvoll den Würdigen, welche dich in alter Zeit verehrten, und die deinen Ruhm den Menschen manifestierten.

Lao-tzu und Siddhartha und Krishna und Tahuti, Mosheh, Dionysus, Mohammed und To Mega Therion, und auch diese, Hermes, Pan, Priapus, Osiris, und Melchizedek, Khem und Amoun und Mentu, Heracles, Orpheus und Odysseus; ebenso Vergilius, Catullus, Martialis, Rabelais, Swinburne und manch ein heiliger Barde; Apollonius Tyanæus, Simon Magus, Manes, Pythagoras, Basilides, Valentinus, Bardesanes und Hippolytus, die das Licht des Gnosis auf uns, ihre Nachfolger und ihre Erben, übertrugen; ebenso Merlin, Arthur, Kamuret, Parzival, und viele andere Propheten, Priester und Könige, welche die Lanze und den Kelch, das Schwert und die Scheibe wider die Heiden trugen, und auch diese, Carolus Magnus und seine Paladine, ebenso Wilhelm von Schyren, Friedrich von Hohenstaufen, Roger Bacon, Jacobus Burgundus Molensis der Märtyrer, Christian Rosencreutz, Ulrich von Hutten, Paracelsus, Michael Maier, Roderic Borgia, Papst Alexander der Sechste, Jacob Boehme, Francis Bacon, Lord Verulam, Andrea, Robertus de Fluctibus, Giordano Bruno, Johannes Dee, Sir Edward Kelly, Thomas Vaughan, Elias Ashmole, Molinos, Adam Weishaupt, Wolfgang von Goethe, William Blake, Ludovicus Rex Bavariæ, Richard Wagner, Alphonse Louis Constant, Friedrich Nietzsche, Hargrave Jennings, Carl Kellner, Forlong Dux, Sir Richard Francis Burton, Sir Richard Payne Knight, Paul Gauguin, Docteur Gérard Encausse, Doktor Theodor Reuss, Sir Aleister Crowley, Karl Johannes Germer, und Major Grady Louis McMurtry – o Söhne des Löwen und der Schlange! Mit all deinen Heiligen gedenken wir ehrenvoll den Würdigen, die waren und sind und sein werden. Möge ihre Essenz hier anwesend, kraftvoll, jung und väterlich sein, um dieses Fest zu vervollkommnen!

Die Leute. So soll es sein.

 

Aus LIBER XV, ECCLESIÆ GNOSTICÆ CATHOLICÆ CANON MISSÆ, Abschnitt V „Von der Durchführung der Kleinen Gebete, welche Elf an der Zahl sind“, erweiterte Namensliste, Quelle: http://gnosticmass.org/Saints.pdf